Materialveredelung

Feuerverzinken

Beim Feuerverzinken wird der Stahl nach der chemischen Reinigung getrocknet und in 450°C heisses, geschmolzenes Zink eingetaucht. Die metallurgische Reaktion zwischen dem Zink und dem Stahl bildet eine Schutzschicht, die vor Korrosionen schützt

Maximale Dimensionen:
2500 × 9000 mm / Tiefe: 1300 mm

Pulverbeschichten

  • Wagner-Anlage
  • Maximale Dimensionen: 800 × 1900 × 6500 mm
  • Diverse Farben gemäss RAL-Katalog

Prozess beim Feuerverzinken gemäss ISO 1461

Materialprüfung
Verklebung
Reinigung der Stahloberfläche
Zinkbeschichtung
Qualitätskontrolle der Zinkschicht